Archiv

31.01.2009

Theodor Heuss


... würde heute seinen 125. Geburtstag feiern. Von 1949 bis 1959 war er Deutschlands erster Bundespräsident.

»Theodor Heuss« bei wikipedia.


Google gedenkt ihm mit einem Doodle:


»Klick auf das Bild führt zu Google«


(Gefunden im GoogleWatchBlog)


Und ich kann mir ein Zitat von ihm nicht verkneifen:

Nennt man das Kind beim Namen
und nennt es 'Verstaatlichung',
so wird aller Sozialismus
unromantisch und nüchterner.

Theodor Heuss (zugeschrieben)
deutscher Politiker, Publizist, Schriftsteller und Gelehrter
*31.01.1884 (Brackenheim/Württemberg) †12.12.1963 (Stuttgart)

31.01.2009 - 10:09 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Sinnbild, 31.01.




»Sinnbild: © Maria Scheibl«


31.01.2009 - 00:04 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 31.01.2009 von Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Mehr über Vauvenargues(Link führt zu wikipedia)

31.01.2009 - 00:02 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


30.01.2009

Leseblüte


Heute vor 228 Jahren wurde »Adelbert von Chamisso« (Link führt zu wikipedia) geboren. Er war ein deutscher Naturforscher und Dichter.

Folgende Worte werden ihm zugeschrieben:

Allein zu sein! Drei Worte, leicht zu sagen,
und doch so schwer, so endlos schwer zu tragen.


Adelbert von Chamisso, eigentlich Louis Charles Adélaïde de Chamisso de Boncourt
deutscher Naturforscher und Dichter
*30.01.1781 (Schloss Boncourt/Champagne) †21.08.1838 (Berlin)

30.01.2009 - 17:34 ~ ~ 5 Kommentare ~ Leseblüten -


Gesucht


... habe ich gestern Abend lange, bevor ich mich für den heutigen Tagesspruch entscheiden konnte. Und weil ich von Zeit zu Zeit gefragt werde, nach welchen Kriterien ich diese auswähle, möchte ich Euch kurz schildern, wie es mir gestern Abend ging.

Die Zitanten-AutorInnen führe ich in einer Liste, die ich alphabetisch "abarbeite", vor allem werden dabei die 'neuzeitlichen' Autoren immer der Reihe nach berücksichtigt. Manche AutorInnen sind nicht damit einverstanden, daß ich ihrem Text ein Bild beistelle - es sei denn, sie stellen mir auch das Photo selbst zur Verfügung. Deshalb gibt es hier oftmals Texte ohne dazugestelltes Bild.

Nun kann ich nicht nur neue Texte verschicken, ich versuche ausgewogen zu sein und aus meiner großen Sammlung an Zitaten oder Aphorismen auch die klassischen Autoren 'zu Wort kommen zu lassen'.

Ich gebe zu, ich habe eine Schwäche für die französischen Moralisten, deshalb muß ich bei meiner Auswahl darauf achten, sie nicht zu oft zu berücksichtigen...

Dann geht's natürlich nicht nur um den Autor, sondern auch um das Thema. Wenn es einen besonderen Gedenktag gibt, suche ich oftmals nach passenden Texten dazu. Oder zur Jahreszeit. Oder mir fällt spontan ein Ereignis der letzten Tage ein, das mich ganz persönlich berührt hat, und suche dann nach einem dazu passenden Spruch. Oder ich meine, es ist mal wieder Zeit für etwas Humorvolles, Sarkastisches, Zeitgemäßes, Politisches... Oder es gibt einen Leserwunsch ;-))

Gestern Abend war ich völlig frei: eine neuzeitliche Autorin hatte ich gerade berücksichtigt, es gab keinen Gedenktag und irgendwas Bewegendes war mir auch nicht passiert. Aber ich hatte den pixelio-Newsletter erhalten, der mir jede Woche die schönsten Bildeinstellungen zeigt. Eine wunderschöne Graphik zum Thema "Illusion" - aber auf der Suche nach einem treffenden Spruch wollte mir da nichts so richtig gefallen (das Bild habe ich aber in meine Photo-Liste aufgenommen). Per Zufall landete ich in meiner Sammlung bei Sprüchen von 'George Herbert'. Ja, da waren einige bei, die mir gefielen. Leider nur sehr wenige in deutscher Sprache - ca. 1000 Sprüche in englisch... Aber dieser gefiel mir:

»Stürme lassen die Bäume tief wurzeln.« (zugeschrieben)

Dazu findet sich bestimmt ein passendes Bild. Aber: ich hatte doch gerade Sprüche mit Baum-Bildern bzw. mit Texten zum Thema "Baum" oder "Wurzeln" verschickt:

am 3. Januar
am 18. Januar
am 20. Januar

Also ging nicht. Was hat der Autor sonst noch zu bieten? Ein Spruch zu Freundschaft und Liebe, zu Nähe und Distanz. Ich las - und nickte...

Der gestrige Tagesspruch war nicht bebildert, also landete ich wieder bei pixelio und suchte nach Photos mit dem Stichwort "Distanz". 40 Stück, nein, da paßte nichts. Neue Suche nach dem Begriff "Nähe". 1.847 Bilder!... Aber nutzt nichts, blättern wir mal. Und das ungefähr 448. Bild schien mir passend.

So ähnlich geht's mir also jeden Abend. Natürlich suche ich auch immer wieder bei den Bildern meiner BildautorInnen, wenn mir gerade eins gefällt (das ist sehr von meiner Tagesstimmung abhängig) wird die Text-Datenbank nach etwas dazu Passendem durchforstet. Das ist dann der umgekehrte Weg - aber auch hier führen oftmals viele Umwege erst zu einem Ergebnis, das ganz anders ausfällt, als ursprünglich angedacht.

Habt ihr noch fragen dazu? Bitte ins Kommentarfeld, ich werde versuchen, sie alle zu beantworten.


30.01.2009 - 11:32 ~ ~ 7 Kommentare ~ Zitante berichtet -


Sinnbild, 30.01.


30.01.2009 - 00:04 ~ ~ 5 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 30.01.2009 von George Herbert



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Foto: © mecki16 bei pixelio.de

30.01.2009 - 00:02 ~ ~ 11 Kommentare ~ Spruch des Tages -


29.01.2009

Seume


Heute vor 246 Jahren wurde »Johann Gottfried Seume« (Link führt zu Wikipedia) geboren.

Auf der Suche nach der heutigen Leseblüte fielen mir diese Worte auf:

Wenn unser Charakter ausgebildet ist,
fängt leider unsere Kraft an zusehends abzunehmen.


aus: »Apokryphen«

Johann Gottfried Seume
deutscher Schriftsteller und Publizist
29.01.1763 (Poserna b. Weißenfels) †13.06.1810 (Teplice (Teplitz)/Tschechien)

Für diejenigen, die den Wikipedia-Artikel nicht ganz lesen möchten, hier noch ein Auszug daraus:

Bei den Seume zugeschriebenen Worten:

Wo man singt, da laß' dich ruhig nieder,
böse Menschen haben keine Lieder.

handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Abwandlung der ersten Strophe seines Gedichts »Die Gesänge« (1804)


Wo man singet, laß dich ruhig nieder,
Ohne Furcht, was man im Lande glaubt;
Wo man singet, wird kein Mensch beraubt;
Bösewichter haben keine Lieder.



29.01.2009 - 15:53 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Zwischendurch


(weil ich wieder bei den eBooks bin):

Was ist das?



Sobald die erste richtige Lösung eingetroffen ist, verrate ich, wo ich es gefunden habe ;-))


Lösung:

Das ging ja schnell - es handelt sich um eine 'Klatschspalte' - die Anette hat's gewußt (siehe Kommentare)!

Das Rätsel habe ich im Blog Quersatzein von Brigitte Fuchs gefunden. Sie ist übrigens auch Autorin auf der Zitantenseite, zu lesen »klick hier«.

29.01.2009 - 11:26 ~ ~ 5 Kommentare ~ Rätsel -


Sinnbild, 29.01.


29.01.2009 - 00:04 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


Spruch des Tages zum 29.01.2009 von Christine Adamek



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Christine Adamek     /     Weitere Texte der Autorin


29.01.2009 - 00:02 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


28.01.2009

Beschäftigt


... bin ich momentan sehr mit Arbeiten rund um demnächst erscheinende eBooks. Wie so oft gestaltet sich vieles komplizierter, als zuerst gedacht.

Gestern Abend wurde nach einer langen Telefonkonferenz mit »Anne« das Cover für Manfred Hinrichs »Minisprüche vom Glück« fertig. So wird es aussehen:



und über 1.300 Aphorismen rund um das Glück beinhalten.

Wenn die bürokratischen Hürden und Anlaufschwierigkeiten überwunden sind, folgen gleich danach zwei weitere eBooks. Dazu später mehr ;-)

28.01.2009 - 15:00 ~ ~ 1 Kommentar ~ Zitante berichtet -


Spuren


von Sönke (siehe auch mein »Tagesspruch von Montag«):

»bei Maria«



28.01.2009 - 13:30 ~ ~ 1 Kommentar ~ Allgemein -


Kreuzworträtsel


Gerne würde ich Euch in der Rubrik "Freizeit" wöchentlich ein neues Kreuzworträtsel vorstellen - wenn es keine zu großen Probleme mit der Einbindung gibt bzw. es von Euch auch gelesen und gelöst werden kann.

Mit Klick auf "Hilfe zum Kreuzworträtsel" (oder, falls dies nicht angezeigt wird, »klick hier«) gibt es Informationen. Wenn diese nicht ausreichend sind oder es andere Probleme bei der Darstellung gibt (aber natürlich auch gerne, wenn es klappt bzw. es gefällt!), schreibt es mir bitte ins Kommentarfeld.

Viel Spaß wünsche ich beim Lösen!


Nachtrag:
Sobald das Rätsel mit neuen Inhalten gefüllt wurde, wird es auch von mir tagesaktuell gezeigt. Zu finden also immer in der Kategorie "Freizeit" oder mit Hilfe der Suchfunktion und dem Stichwort "Kreuzworträtsel" !
28.01.2009 - 10:00 ~ ~ 9 Kommentare ~ Rätsel -


Sinnbild, 28.01.


28.01.2009 - 00:04 ~ ~ 5 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 28.01.2009 von Johann Wolfgang von Goethe



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Foto: © lemontree bei pixelio.de

Text: Johann Wolfgang von Goethe     /     Weitere Texte des Autors


28.01.2009 - 00:02 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


27.01.2009

Tagesspruch zum 27.01.2009 von Jacques Wirion



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Jacques Wirion     /     Weitere Texte des Autors

27.01.2009 - 00:02 ~ ~ 6 Kommentare ~ Spruch des Tages -


26.01.2009

Zugeschrieben


Mit diesem Beitrag

macht Patrizia Kerkmann darauf aufmerksam, daß das Gedicht "Vier Kerzen" nicht - wie vielfach im Internet zu finden ist - von Rainer Maria Rilke stammt, sondern von Elli Michler. Diese Richtigstellung finde ich wichtig - und gerne trage ich dazu bei, daß es möglichst viele LeserInnen erfahren.


26.01.2009 - 16:08 ~ ~ 5 Kommentare ~ Allgemein -


Neujahrstag


... ist heute in China und einigen weiteren asiatischen Ländern. Das neue Jahr steht im Zeichen des Büffels, Sinnbild für Kraft und Ausdauer. Viele Informationen rund um die Bedeutung, das Fest und die Traditionen gibt's »klick hier« zu lesen.

Und es gibt wieder ein passendes Doodle dazu:



26.01.2009 - 09:14 ~ ~ 0 Kommentare ~ Allgemein -


Sinnbild, 26.01.


26.01.2009 - 00:04 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 26.01.2009 von Rainer Maria Rilke



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Weitere Texte von Rainer Maria Rilke / Foto und In Memoriam: Sönke Harke


26.01.2009 - 00:02 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


25.01.2009

Kalenderblatt


Auf Anfrage stelle ich gerne auch das Februar-Kalenderblatt zum kostenlosen Download zur Verfügung.




Das Kalenderblatt für März ist in Arbeit...

25.01.2009 - 16:54 ~ ~ 3 Kommentare ~ Allgemein -


Wortspielerei 02 - Auge(n)


Angeregt durch den vorherigen Beitrag lade ich Euch wieder einmal zu einer Wortspielerei ein. Ich eröffne das Spiel mit dem Wort

Augenaufmerksamkeit

und frage Euch nach weiteren Wortzusammensetzungen rund um das Wort "Auge(n)". Es ist nicht erforderlich, daß es am Anfang steht, es darf auch gerne mittendrin oder am Ende stehen. Allerdings sollten die zusammengefügten Wörter auch jedes für sich einen Sinn ergeben, also wie hier "Augen" und "Aufmerksamkeit".

Ich freue mich auf Eure Beteiligung und wünsche viel Spaß beim "Komponieren" ;-)

25.01.2009 - 11:44 ~ ~ 54 Kommentare ~ Wortspielereien -


Augenaufmerksamkeit


... ist eine Kinderseite, ins Leben gerufen von Anne Orlowski.

Sie beschreibt die Entstehung wie folgt:


Als 1999 mein Enkelsohn geboren wurde, durchforstete ich das I-Net nach schönen und informativen Kinderseiten auf denen ich Kinderlieder, Fingerspiele, Abzählreime zu finden hoffte. Leider gab es zu der damaligen Zeit nicht die große Auswahl an solchen Kinderseiten. Was mich ein wenig enttäuschte. So entstand die Idee, eine eigene Kinderseite ins Netz zu stellen, die Großeltern, Eltern und Kinder ansprechen sollte.

Idee geboren, Idee umgesetzt, aber wie nun diese Kinderseite nennen?

Dann schoß mir eine Idee durch den Kopf! Meine Kinderseite war in Rot gestaltet. Und Rot signalisiert mir "Augen auf!", "Aufmerksam sein", "Aufmerksamkeit". Wieso also nicht diese Assoziationen zu einem Wort kombinieren?

Gedacht und dann auch getan. Und so wurde meine Wortschöpfung "Augenaufmerksamkeit" kreiert.


Viel zu entdecken gibt es - nicht nur für Kinder!



25.01.2009 - 08:50 ~ ~ 0 Kommentare ~ Autorenberichte -


Sinnbild, 25.01.


25.01.2009 - 00:04 ~ ~ 0 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 25.01.2009 mit einem Irischen Segenswunsch



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Weitere Segenswunsch-Texte


25.01.2009 - 00:02 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


24.01.2009

Tagesspruch zum 24.01.2009 von Frantz Wittkamp



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Frantz Wittkamp     /     Weitere Texte des Autors


24.01.2009 - 00:02 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


23.01.2009

Duden


Soeben erreicht mich der neuste Duden-Newsletter. Heute geht es um eine besondere Form der Wortbildung (Reduplikation), um Herkunft und Bedeutung des Wortes Euphemismus (mit einigen Beispielen) und wie man sich bei einer Telefonkonferenz geschickt zu Wort melden kann/darf. »Klick hier« kann man die aktuelle und frühere Ausgaben (Archiv) lesen.

Zum Abonnieren: »Klick hier«

23.01.2009 - 14:07 ~ ~ 1 Kommentar ~ Empfehlungen -


Sinnbild, 23.01.


23.01.2009 - 00:04 ~ ~ 2 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 23.01.2009 von Oscar Wilde



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Bild: © geralt bei pixelio.de

Text: Oscar Wilde (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

23.01.2009 - 00:02 ~ ~ 8 Kommentare ~ Spruch des Tages -


22.01.2009

Gesucht


... werden Kandidaten für den diesjährigen Friedenspreis.

Verliehen wird er vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels an "... eine Persönlichkeit, die in hervorragendem Maße vornehmlich durch ihre Tätigkeit auf den Gebieten der Literatur, Wissenschaft und Kunst zur Verwirklichung des Friedensgedankens beigetragen hat."

Weitere Informationen mit einer Liste aller Preisträger von 1950 bis 2008 findet man »klick hier«.

Fällt Euch da spontan jemand ein, den man nominieren könnte?


22.01.2009 - 16:50 ~ ~ 1 Kommentar ~ Allgemein -


Sinnbild, 22.01.


22.01.2009 - 00:04 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 22.01.2009 von Herbert Wesely



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Herbert Wesely     /     Weitere Texte des Autors


22.01.2009 - 00:02 ~ ~ 7 Kommentare ~ Spruch des Tages -


21.01.2009

Entdeckt


Vor ein paar Tagen hatte ich Euch mit diesem Beitrag auf eine tolle Seite aufmerksam gemacht (schon gesehen, daß sie abends anders aussieht als tagsüber?).

Heute habe ich ein weiteres Videofilmchen von den gleichen "Machern" entdeckt - ich wünsche Euch beim Betrachten mindestens genau so viel Spaß, wie ich es hatte:



21.01.2009 - 12:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Allgemein -


Tagesspruch zum 21.01.2009 mit einer Weisheit aus China



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Foto: © Andrak bei pixelio.de

Weitere Weisheiten/Sprichwörter/Redensarten

21.01.2009 - 00:01 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


20.01.2009

Schmeling


Zu einem gesellschaftlichen Anlaß mußte der frühere Boxweltmeister Max Schmeling mal mit einer ebenso dummen wie eingebildeten Dame tanzen.

"Heute abend tanzen hier Geist und Sport miteinander" sagte sie.

"Verzeihung, gnädige Frau, welchen Sport betreiben Sie denn?" antwortete er.

20.01.2009 - 14:32 ~ ~ 3 Kommentare ~ Anekdoten -


Das Unwort


... des Jahres 2008 wurde heute früh gewählt und bekanntgegeben, es heißt:

"notleidende Banken"


Auf Platz 2 bzw. 3 haben es geschafft: "Rentnerdemokratie" und "Karlsruhe-Touristen".

Die Unwörter vergangener Jahre: "Herdprämie" (2007), "freiwillige Ausreise" (2006), "Entlassungsproduktivität" (2005), "Humankapital" (2004), "Tätervolk" (2003), "Ich-AG" (2002), "Gotteskrieger" (2001), "national befreite Zone" (2000). Wer weiter zurückblättern möchte kann »klick hier« nachlesen.

20.01.2009 - 11:43 ~ ~ 0 Kommentare ~ Allgemein -


Elazar Benyoëtz



Foto: © Zitante Christa


... lernte ich persönlich Anfang November auf den Aphoristiker-Tagen kennen. Eine Faszination übt er aus, sie ergriff mich während seiner Lesung und erst recht bei dem kurzen Gespräch, das ich anschließend mit ihm führte.

Ein Interview mit diesem anerkannten Aphoristiker habe ich »klick hier« gefunden, und auch beim Lesen »dieses Artikels« erfährt man einiges über ihn.


20.01.2009 - 09:31 ~ ~ 0 Kommentare ~ Empfehlungen -


Sinnbild, 20.01.


20.01.2009 - 00:04 ~ ~ 4 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 20.01.2009 von Jakob Böhme



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Foto: © Bettina Hüser

Text: Jakob Böhme (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

20.01.2009 - 00:02 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


19.01.2009

Himmelsbewegungen


"all along the lighthouse" heißt das neue Video von Till Credner. Ich finde es faszinierend.



19.01.2009 - 12:32 ~ ~ 3 Kommentare ~ Empfehlungen -


Sinnbild, 19.01.




Sie ist Heilpflanze des Jahres 2009:



»Foto: © *Celica* bei pixelio.de«



19.01.2009 - 00:04 ~ ~ 5 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 19.01.2009 von Siegfried Wache



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Siegfried Wache     /     Weitere Texte des Autors

19.01.2009 - 00:02 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


18.01.2009

Mein China


... war das Thema des Malwettbewerbs, zu dem Google aufgerufen hatte.

Gewonnen hat:




Gefunden habe ich diesen Doodle im »GoogleWatchBlog«, dort sind auch die 90 Finalisten des Wettbewerbs im Schnelldurchgang zu sehen.

18.01.2009 - 11:03 ~ ~ 0 Kommentare ~ Allgemein -


Sinnbild, 18.01.2009





»Sinnbild: © Sabine Lichterfeld«




Ich freue mich über eine weitere Sinnbildautorin:
Sabine vom Traumwindblog ab heute auch
auf der Zitantenseite!


18.01.2009 - 00:03 ~ ~ 6 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 18.01.2009 von Khalil Gibran



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © Uwe Kunze bei pixelio.de

Text: Khalil Gibran (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

18.01.2009 - 00:01 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


17.01.2009

Sinnbild, 17.01.


17.01.2009 - 00:03 ~ ~ 7 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 17.01.2009 von Mark Twain



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: Mark Twain (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors


17.01.2009 - 00:01 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


16.01.2009

Stahl


zum Thema Klugheit:

Manche Leute werden hauptsächlich deshalb für klug gehalten,
weil ihnen das wenige, was sie wissen,
im richtigen Augenblick einfällt.

(zugeschrieben)

Friedrich Julius Stahl, eigentlich Friedrich Julius Jolson
deutscher Rechtsphilosoph, Jurist und Politiker
*16.01.1802 (Würzburg) (heute vor 207 Jahren)
† 10.08.1861 (Bad Brückenau)

»Mehr über den Autor (Link zu Wikipedia)«

16.01.2009 - 12:20 ~ ~ 3 Kommentare ~ Leseblüten -


Sinnbild, 16.01.




Tagesspruch zum 16.01.2009 von Johann Peter Eckermann



(Klick aufdas Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © crazypixel bei pixelio.de

Text: Johann Peter Eckermann (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

16.01.2009 - 00:01 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


15.01.2009

Umfrage


Gerne wüßte ich eure Meinung dazu:

Was haltet ihr davon, wenn ein Aphorismus bewußt abgeändert wird,
z.B. weil man der Meinung ist, der Sinn würde sich dadurch nicht verändern?


Ergebnis der Abstimmung
Abgegebene Stimmen: 56
AntwortenAnzahl%
das ist in Ordnung23.6
das ist in Ordnung, aber nur wenn auf die vorgenommene Änderung hingewiesen wird1323.2
Aphorismen sollten nur genau so, wie der Autor sie verfaßt hat, wiedergegeben werden4173.2


Nachtrag: Natürlich könnt ihr eure Meinung auch separat zur Umfrage noch in das Kommentarfeld schreiben!

15.01.2009 - 16:45 ~ ~ 3 Kommentare ~ Zitante fragt -


Nachruf


... auf Robert Lembke, zum 20. Todestag gestern.


(Mit 10 Aphorismen aus seinen Büchern)

15.01.2009 - 13:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Allgemein -


Sinnbild, 15.01.


15.01.2009 - 00:03 ~ ~ 3 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 15.01.2009 von Gerhard Uhlenbruck



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Gerhard Uhlenbruck     /     Weitere Texte des Autors


15.01.2009 - 00:01 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


14.01.2009

Tagesspruch zum 14.01.2009 von Michael Marie Jung



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © SarahC. bei pixelio.de

Text: © Michael Marie Jung     /     Weitere Texte des Autors

14.01.2009 - 23:59 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Himmelsbewegungen


Ein Linktipp von einer Leserin:





14.01.2009 - 14:29 ~ ~ 0 Kommentare ~ Empfehlungen -


Sinnbild, 14.01.




»Sinnbild: © Escara«



Mit diesem Sinnbild, das Escara zum heutigen Geburtstag von Albert Schweitzer erstellt hat,
stellt sie sich auf der Zitantenseite vor.
Ich freue mich auf ihre künftigen Beiträge!


14.01.2009 - 00:03 ~ ~ 5 Kommentare ~ Sinnbilder -


13.01.2009

Gleich drei


... Mailanfragen erhielt ich gestern mit der Frage, ob dieser Text wirklich von Tucholsky stamme:

Unterschätze nie die Macht dummer Leute,
die einer Meinung sind.


Ich habe recherchiert und weil ich keine Quelle ausfindig machen konnte, habe ich bei Friedhelm Greis, Betreiber des »Weblog zu Kurt Tucholsky« nachgefragt. Seine Antwort lautet:


... Auch das von Ihnen genannte findet sich nicht in Tucholskys Werk. Es ist mir immer ein Rätsel, wie die Leute dennoch dazu kommen, solche Sätze unter seinem Namen zu verbreiten. Klar, dass dann nie eine Fundstelle angegeben ist...


»Hier« nennt er weitere Texte, die auf vielen Internetseiten als von Tucholsky stammend genannt werden, definitiv aber nicht von ihm stammen. Die Liste ist aber noch nicht komplett.

Ich bleibe dran...

13.01.2009 - 15:22 ~ ~ 1 Kommentar ~ Zitante berichtet -


Emil Zatopek


Als Emil Zatopek sich während der Olympischen Spiele 1948 in London mit der Speerwerferin Dana verlobte formulierte er seinen Heiratsantrag wie folgt:

»Liebe Dana! Wir sind beide am 19. September 1922 geboren. Wollen wir nicht auch an einem Tag heiraten?«

Dana war einverstanden ;-)

13.01.2009 - 13:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Anekdoten -


Gedicht der Woche


13.01.2009 - 00:03 ~ ~ 2 Kommentare ~ Empfehlungen -


Tagesspruch zum 13.01.2009 von Jonathan Swift



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: Jonathan Swift (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors


13.01.2009 - 00:01 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


12.01.2009

Sinnbild, 12.01.


12.01.2009 - 00:03 ~ ~ 3 Kommentare ~ Sinnbilder -


Tagesspruch zum 12.01.2009 von Oskar Stock



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Bild: © Random-HH bei pixelio.de

Text: © Oskar Stock     /     Weitere Texte des Autors

12.01.2009 - 00:01 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


11.01.2009

Tagesspruch zum 11.01.2009 von Phil Bosmans



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © Maria Scheibl

© Phil Bosmans     /     Weitere Texte des Autors


11.01.2009 - 23:59 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


Aphotismus 4


Die vierte Einladung zum 'Betexten' eines Bildes, das heute aus der »Müllerei-Werkstatt« stammt.

'Neulinge' können »hier« nachlesen, wie es geht.

Ich bin gespannt, was Euch dazu einfällt:



11.01.2009 - 14:13 ~ ~ 31 Kommentare ~ Aphotismen -


Leseblüte, 10.01.2009



Für viele ist Gott kaum mehr
als eine Berufungsinstanz gegen das Verdammungsurteil der Welt
über ihr eigenes Versagen.

aus: Die religiöse Erfahrung in ihrer Mannigfaltigkeit
William James
amerikanischer Philosoph und Psychologe
*11.01.1842 (New York)          †26.08.1910 (Chocorua/New Hamshire)


Heute vor 167 Jahren wurde der amerikanische Psychologe und Philosoph William James geboren. Eine ausführliche Biographie gibt es bei »Wikipedia«.

11.01.2009 - 12:18 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Sinnbild, 11.01.





Sinnbild: © Zitante


11.01.2009 - 00:03 ~ ~ 4 Kommentare ~ Sinnbilder -


10.01.2009

Tagesspruch zum 10.01.2009 von Ralph Waldo Emerson



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © Dietmar Götte/pixelio.de

Weitere Texte des Autors     /     Zum Tagesspruch 2010


10.01.2009 - 23:59 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Ein Drittel


... der gesammelten Tucholsky-Texte sind nun mit einem Quellennachweis versehen. Und mir brummt der Schädel...

Viele Texte, die mich nachdenklich machten, einige brachten mich zum Lachen, bei anderen konnte ich nur mit dem Kopf nicken - oder ihn schütteln, bunt gemischt also, was dieser Mann mit den vielen Pseudonymen da seinen Lesern präsentierte. Und warum er sich die Alias-Namen zulegte, erklärte er in einem Artikel in "Die Weltbühne" am 27. Dezember 1927:



Und auf meiner Entdeckungsreise entdeckte ich noch dieses Video, das hörenswert ist:




10.01.2009 - 19:20 ~ ~ 6 Kommentare ~ Zitante berichtet -


Tucholsky


Ruhig ist es hier momentan. Das hat folgenden Grund:

Anläßlich Tucholskys Geburtstag gestern hatte ich »diesen Beitrag« eingestellt und dabei festgestellt, daß ich Kurt Tucholsky zwar als Autor auf der Zitantenseite führe, aber noch keine Zitate bzw. Aphorismen von ihm eingetragen habe. Warum? Weil es gerade bei diesem Autor so viele Texte gibt, die ihm zugeschrieben wurden, für die es aber keinen Beleg gibt.

Hier mal zwei Beispiele:

"Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen"

Diese Textstelle ist so in seinen Werken nicht aufzufinden. Es wird vermutet, daß es eine Abänderung des folgenden Textes ist:

"Man kann seine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen".

Und der vollständige Text lautet:

"Laß dir von keinem Fachmann imponieren, der dir erzählt: »Lieber Freund, das mache ich schon seit zwanzig Jahren so!« - Man kann eine Sache auch zwanzig Jahre lang falsch machen."

So geschrieben in einem Artikel mit der Überschrift "Schnipsel", erschienen in "Die Weltbühne" am 08.03.1832.
»Quelle«

Wobei wir beim zweiten "Problem" wären: Die Quellenangabe "Schnipsel". Es gibt ein Buch mit dem Titel "Schnipsel", dabei handelt es sich um eine Sammlung von Texten (Aphorismen, Zitate und Sätze aus normalen Zeitungsartikeln). Dieses Buch wurde aber nie von Tucholsky angelegt. Allerdings hat er (siehe oben) selbst auch Kurztexte unter dieser Überschrift verfaßt. Wenn also die Quelle "Schnipsel" lautet weiß man nicht unbedingt, ob es sich um diese Textesammlung handelt, oder um die von Tucholsky selbst mit diesem Titel versehenen Aphorismen.

Ich bin gerade auf der Suche nach den korrekten Quellenangaben der Tucholsky-Texte, die ich in meiner Sammlung habe. Und will auch nur dann "Schnipsel" als Quelle angeben, wenn es sich um die richtigen handelt. Und natürlich auch sonst richtig zitieren...

Und deshalb ist es auch heute ziemlich ruhig hier.

10.01.2009 - 12:08 ~ ~ 3 Kommentare ~ Zitante berichtet -


Sinnbild, 10.01.


10.01.2009 - 00:03 ~ ~ 2 Kommentare ~ Sinnbilder -


09.01.2009

Tagesspruch zum 09.01.2009 von Ludwig Börne



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © Random-HH bei pixelio.de

Text: Ludwig Börne (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors


09.01.2009 - 23:59 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


de Groot


"Faces of India" von Vinc de Groot, ein Meister der schwarz/weiß-Photographie:







09.01.2009 - 16:52 ~ ~ 2 Kommentare ~ Empfehlungen -


Spruch der Woche, 09.01.2009


09.01.2009 - 00:03 ~ ~ 5 Kommentare ~ Empfehlungen -


08.01.2009

Tagesspruch zum 08.01.2009 von Eugène Ferdinand Victor Delacroix



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Bild "Brücke": © Ursula Holly

Text: Ferdinand Victor Eugène Delacroix (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

08.01.2009 - 23:59 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Entdecken


... kann man unglaublich viel hier (Kinder zu Rate ziehen ist erlaubt *g*)



08.01.2009 - 16:01 ~ ~ 2 Kommentare ~ Allgemein -


Sinnbild, 08.01.


08.01.2009 - 00:03 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


07.01.2009

Tagesspruch zum 07.01.2009 von Edith Tries



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Zum Geschenkbuch »Für Dich«

Text: © Edith Tries     /     Weitere Texte der Autorin

07.01.2009 - 23:59 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Tagessprüche


... vom ersten bis letzten Dezembertag 2008 sind nun alle »archiviert« - und natürlich immer noch als Grußkarten zu verschicken.

07.01.2009 - 15:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Allgemein -


Nachsitzen


... und zwar 3/4 Stunde, mit Beschäftigung, ist eine Strafe für:



(In Nordrhein-Westfalen ist heute der erste Schultag des Jahres 2009)

07.01.2009 - 12:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Allgemein -


Sinnbild, 07.01.


07.01.2009 - 00:03 ~ ~ 3 Kommentare ~ Sinnbilder -


06.01.2009

Tagesspruch zum 06.01.2009 von Theodor Fontane



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto: © [email protected] bei pixelio.de

Text: Theodor Fontane (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

06.01.2009 - 23:59 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


Sinnbild, 06.01.


06.01.2009 - 00:03 ~ ~ 0 Kommentare ~ Sinnbilder -


05.01.2009

Tagesspruch zum 05.01.2009 von Ingun Spiecker-Verscharen



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: © Ingun Spiecker-Verscharen     /     Weitere Texte der Autorin

05.01.2009 - 23:59 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Wortspielerei 01 - Glück


... so habe ich nun die Kategorie genannt. Nachgefragt hatte ich bei »Dr. Friedemann Spicker«, ein ausgewiesener Aphorismus-Kenner und 2. »DAphA«-Vorsitzender, ob es den Begriff "Einwortaphorismus" überhaupt gibt.

Herr Spicker antwortete mir, daß es diese Bezeichnung offiziell nicht gibt, der Aphorismus wurde aber schon von Lichtenberg auf ein Wort verknappt. Es wären wohl eher "Wortspiele", und diese sind Bestandteile von Aphorismen.

Aufgrund des großen Interesses an diesen "Einwörtern" eröffne ich mit diesem Beitrag ganz offiziell die Wortspielereien, zu denen ich jetzt mehr oder weniger regelmäßig aufrufen werden. Es kann allerdings nicht wild drauf los komponiert werden, das wäre ja zu einfach ;-), sondern jedes Wortspiel muß ein bestimmtes Wort enthalten.

Ich beginne mit diesem Wort aus dem bald erscheinenden eBook
"Das Minibuch vom Glück":

Glückaufwärts

© Manfred Hinrich
deutscher Philosoph, Lehrer, Journalist, Kinderliederautor, Aphoristiker und Schriftsteller
*09.11.1926 (Berlin)

und bitte Euch jetzt um Wortkompositionen rund um das Glück.

Viel Spaß !

05.01.2009 - 14:32 ~ ~ 46 Kommentare ~ Wortspielereien -


Shah


Die Welt ist eine Brücke.
Überquere sie.
Baue nicht auf ihr.
Es währt nur einen Augenblick.

(Inschrift im Taj Mahal)

heute vor 417 Jahren geboren:
Shabuddin Mohammed Shah Jahan
indischer Großmogul und Erbauer des Taj Mahal
*05.01.1592 (Lahore, heute Pakistan)           †22.01.1666 (Agra)

Mehr von und über Shabuddin Mohammed Shah Jahan

05.01.2009 - 10:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Sinnbild, 05.01.


05.01.2009 - 04:28 ~ ~ 6 Kommentare ~ Sinnbilder -


04.01.2009

Tagesspruch zum 04.01.2009 von Augustinus von Hippo



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)


Foto und Zusammenstellung: © hjmueller

Text: Augustinus von Hippo (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

04.01.2009 - 23:59 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


Leseblüte, 04.01.2009



In der Wissenschaft gleichen wir alle nur den Kindern,
die am Rande des Wissens hie und da einen Kiesel aufheben,
während sich der weite Ozean des Unbekannten
vor unseren Augen erstreckt.


Isaac Newton (zugeschrieben)
britischer Physiker, Mathematiker und Astronom
* 04.01.1643 (Woolsthorpe/Lincolnshire)
† 31.03.1727 (Kensington)

»Mehr über Isaac Newton, der heute vor 367 Jahren geboren wurde«

04.01.2009 - 10:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


03.01.2009

Tagesspruch zum 03.01.2009 von Seneca



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



Text: Lucius Annaeus Seneca (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

03.01.2009 - 23:59 ~ ~ 0 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Desktopkalender


Smashingmagazine hat auch für Januar zur Gestaltung von Desktopkalender aufgerufen; die Ergebnisse sind »Klick hier« zu sehen. Die Kalender können für den eigenen Bedarf kostenlos heruntergeladen werden.

Mein Favorit in diesem Monat ist



gestaltet von »Laxman Koushik«


03.01.2009 - 13:15 ~ ~ 3 Kommentare ~ Allgemein -


Simmel


Johannes Mario Simmel ist am ersten Tag des neuen Jahres im Alter von 84 Jahren in Luzern verstorben.

Ich gebe zu, ich habe seine Romane gerne gelesen. Sie hatten immer einen (gesellschafts)politischen Hintergrund. Inbesondere gefiel mir "Es muß nicht immer Kaviar sein" (das darin enthaltene Rezept für die französische Zwiebelsuppe müßte sich immer noch in meinem Rezeptkasten befinden) und "Lieb Vaterland magst ruhig sein". Filme nach seinen Drehbüchern habe ich mir aber nie angesehen.

Das Literaturcafé berichtet, daß Simmel auch im Alter noch gegen Rechtsradikalismus und Neonazismus kämpfte. Er legte sich verbal und juristisch mit Jörg Haider an, dem er eine »skrupellose und mörderische Hetze« gegen Ausländer vorwarf.


03.01.2009 - 08:34 ~ ~ 1 Kommentar ~ Empfehlungen -


Sinnbild, 03.01.


03.01.2009 - 00:03 ~ ~ 0 Kommentare ~ Sinnbilder -


02.01.2009

Tagesspruch zum 02.01.2009 von Egon Friedell



(Klick auf den Text, um ihn als Postkarte zu verschicken)



Text: Egon Friedell, eigentlich: Egon Friedmann (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

02.01.2009 - 23:59 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Durieux


Die Schauspielerin Tilla Durieux wurde gebeten, bei einem Familienfest etwas vorzutragen. Mit der Honorarforderung von 1.000 DM war der Auftraggeber einverstanden, er bat jedoch die Schauspielerin, das Haus nach ihrem Auftritt zu verlassen, da er mit seinen Gästen in einem geschlossenen Kreis feiern wollte.

"Gott sei Dank", sagte die Durieux, "dann brauchen Sie mir auch nur 500 DM zu bezahlen."

02.01.2009 - 10:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Anekdoten -


Sinnbild, 02.01.




»Sinnbild: © Eva Waldmann«


Die Wegwarte ist »Blume des Jahres 2009«
Das Gedicht »Wegewart« von Julius Wolff kann hier

»Deutsche Gedichtebibliothek«

nachgelesen werden.


02.01.2009 - 00:04 ~ ~ 2 Kommentare ~ Sinnbilder -


01.01.2009

Neujahr


01.01.2009 - 09:25 ~ ~ 0 Kommentare ~ Allgemein -


Tagesspruch zum 01.01.2009 von Dietmar Zankel



(Klick auf das Bild, um es als Postkarte zu verschicken)



01.01.2009 - 08:00 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


Sinnbild, 01.01.



Heute ist der Welttag des Friedens (ausgerufen von der kath. Kirche)


»Foto: © geralt bei pixelio.de«


01.01.2009 - 00:03 ~ ~ 3 Kommentare ~ Sinnbilder -


Navigation

Navigation

  • Startseite
  • Archiv
  • <   Januar 2009   >
    MoDiMiDoFrSaSo
       1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031 

  •   Feedreader-abo
  • Suche im Blog

  • Letzte Kommentare

  • Gudrun Zydek schrieb: Ich bin schon ganz gespannt...
  • Anette schrieb: Das klappt sicher ... Ganz...
  • Margie schrieb: Liebe Christa, ich wünsche...
  • Karin schrieb: Alles Gute auch von mir. Geh...
  • Edith T. schrieb: Ganz fest drücke ich die...
  • Esther / Escara schrieb: Liebe Christa, Ich wünsche...
  • O. Fee schrieb: Den Spruch kann man sowohl im...

  • Kategorien

      Aktuell
      Allgemein
      Anekdoten
      Aphotismen
      Autorenberichte
      Autorensuche
      Biographien
      Empfehlungen
      Freizeit
      Leseblüten
      Mitmachprojekte
      Mitsch des Tages
      Redewendungen
      Rätsel
      Sinnbilder
      Spruch des Tages
      Verlosung
      Wortspielereien
      Zitante berichtet
      Zitante fragt

    Kommentare: 8655
    Online:

    RSS-Feed

  • Feedreader-Abo


  • Achtung! Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht. Es ist deshalb nicht erlaubt, ohne meine Zustimmung Beiträge zu kopieren und anderweitig zu veröffentlichen.

    Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 und höher


    Powered by C. Koch



    Powered by Nucleus CMS