Archiv

31.10.2009

Leseblüte, 31.10.2009


Der Glückliche
geht mit einer offenen und einer geschlossenen Hand.


(zugeschrieben)
Paolo Mantegazza
italienischer Neurologe, Physiologe und Anthropologe, Arzt, Naturwissenschaftler und Bewusstseinsforscher
* 31.10.1831 (Monza)
† 28.08.1910 (San Terenzo)

Heute vor 178 Jahren wurde Paolo Mantegazza geboren. Er publizierte mehrere Arbeiten über die Wirkungen psychotroper Pflanzen auf das menschliche Bewusstsein und gilt als Pionier der Drogenforschung. Außerdem veröffentliche er zahlreiche andere Schriften, z.B. aus dem Bereich der Sexualwissenschaften, sowie mehrere Romane.


»Der Autor auf Wikipedia«


31.10.2009 - 13:27 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 31.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto und Zusammenstellung: Jemp Rollinger

Weitere Texte von Kurt Tucholsky


31.10.2009 - 00:05 ~ ~ 6 Kommentare ~ Spruch des Tages -


30.10.2009

Tagesspruch, 30.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © 2008 Bernd Boscolo / pixelio.de

Text: © Oliver Tietze     /     Weitere Texte des Autors

30.10.2009 - 00:05 ~ ~ 6 Kommentare ~ Spruch des Tages -


29.10.2009

Leseblüte, 29.10.2009


Die Freiheit wird einem nicht angeboren,
sie wird nicht geschenkt,
sie will erarbeitet sein.


(zugeschrieben)
Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg
deutscher Pädagoge
* 29.10.1790 (Siegen)
† 07.07.1866 (Berlin)

Diesterweg war lange Jahre am Niederrhein, in meiner Nachbarstadt Moers, als Lehrer tätig. Als Gegner der Konfessionsschule und Verfechter des modernen staatlichen Volksschulwesens im Sinne Pestalozzis forderte er u.a. eine Hochschulbildung für Volksschullehrer.

»Der Autor auf Wikipedia«

29.10.2009 - 13:42 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 29.10.2009




29.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


28.10.2009

Tagesspruch, 28.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © Löwenzahn bei pixelio

Mehr von und über Adalbert Stifter


28.10.2009 - 00:05 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


27.10.2009

Leseblüte, 27.10.2009


Neun Zehntel der Weisheit bestehen darin,
zum richtigen Zeitpunkt weise zu sein.


(zugeschrieben)
Theodore Roosevelt
US-amerikanischer Politiker
* 27.10.1858 (New York City)                     † 06.01.1919 (Oyster Bay/New York)

Heute vor 151 Jahren wurde Theodore Roosevelt geboren. Unter William McKinley war er zunächst Vizepräsident der Vereinigten Staaten; nach dem tödlichen Attentat auf McKinley übernahm der Republikaner im Alter von 42 Jahren als jüngster Inhaber das Amt des Präsidenten.

Nach ihm wurde auch der Teddybär benannt (die Geschichte dazu ist ebenfalls bei Wikipedia nachzulesen).

»Ausführliche Biographie auf Wikipedia«

27.10.2009 - 11:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch zum 27.10.2009 von Wilhelm Busch



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)


Foto: © Anette Specht

Weitere Texte von Wilhelm Busch


27.10.2009 - 00:05 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


26.10.2009

Sinnbild, 26.10.2009


Ein Klick auf das Vorschaubild führt direkt zum entsprechenden Artikel in Toms Blog - für Eure Gedanken und Meinungen dazu bitte auch die dortige Kommentarfunktion nutzen!




Zum Beitrag
»Preisgestaltung«
in Klüngeltoms Blog



26.10.2009 - 16:32 ~ ~ ~ Sinnbilder -


Tagesspruch, 26.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



© Bild: geralt bei photoopia.com

Robert Louis Stevenson (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors


26.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


25.10.2009

Sinnbild, 25.10.2009




»Foto: © r_aps bei pixelio.de«


Wer weiß denn, was dieses Bild mit dem heutigen Thema »Zeit« zu tun hat?


25.10.2009 - 18:48 ~ ~ 3 Kommentare ~ Sinnbilder -


Wortspielerei 14 - Zeit


Heute ist der Tag ja um eine Stunde länger - und ich habe die Gelegenheit genutzt, mal nach mehr oder weniger bekannten Informationen zum Thema Zeitumstellung zu suchen - und bin dabei auf diese Seite gestoßen: »zeitumstellung.de«. Vielleicht habt ihr gerade heute ja auch etwas Zeit, Euch dort umzusehen...

Und weil es auch mal wieder Zeit für eine Wortspielerei ist, nehme ich das doch gleich zum Anlaß für das aktuelle Stammwort, nämlich:

Z e i t


Die Spielregeln, alle bisherigen Stammwörter sowie Eure Ideen dazu sind »hier nachzulesen«.

Ich werde mir die Zeit nehmen und Eure Wortformationen aufmerksam lesen - und mich natürlich auch beteiligen!


25.10.2009 - 12:17 ~ ~ 28 Kommentare ~ Wortspielereien -


Tagesspruch, 25.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: December-Girl/pixelio

Weitere Texte des Autors

25.10.2009 - 00:05 ~ ~ 5 Kommentare ~ Spruch des Tages -


24.10.2009

Tagesspruch, 24.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Mehr von und über Samuel Johnson


24.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


23.10.2009

Sinnbild, 23.10.2009




»Sinnbild: © Eva«

»Die Farben des Oktobers«



23.10.2009 - 15:52 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


Tagesspruch, 23.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



© Foto: Knipsermann bei photoopia.com

Text: © Edith Linvers     /     Weitere Texte der Autorin

23.10.2009 - 00:05 ~ ~ 6 Kommentare ~ Spruch des Tages -


22.10.2009

Oskar Stock


..., den Lesern weit über seine Heimatstadt Landshut hinaus durch Dichterlesungen, Veröffentlichungen in Tageszeitungen, Kalendern und Magazinen sowie seine Mitarbeit bei Rundfunk und Fernsehen bestens bekannt, hat ein neues Buch geschrieben. Es heißt: „Hab’ Sonne im Herzen“, wurde im Verlag Attenkofer in Straubing verlegt und beinhaltet auf 142 Seiten über 200 unterhaltsame Gedichte, Geschichten, Schmunzelverse und Aphorismen in Hochdeutsch und Mundart, umrahmt von heiteren Illustrationen des Landshuter Zeichners Lothar Plank.

Ein Spaziergang durch die Kapitel dieses Buches, vergleichbar mit der Vielseitigkeit und Verschiedenheit der Jahreszeiten, ist amüsant und lädt zum Verweilen ein. So spannt sich der Bogen seiner Gedichte vom Heiteren zum Besinnlichen, wobei Stock die Buchabschnitte: „Lustig Liebenswertes“, „Leben und leben lassen“, „Jahrein, jahraus“, „Zwischen den Zeilen“ und „Vorwiegend heiter“ benannt hat.

Manche lesen, um belesen zu sein,
doch verstehen nicht, im Gelesenen zu lesen.


© Oskar Stock
deutscher Schriftsteller und Aphoristiker
* 07.05.1946 (Landshut)



Hab' Sonne im Herzen
Verlag Attenkofer, 94315 Straubing
Preis 12,80 €, ISBN 978-3936511635.
Im Buchhandel erhältlich oder mit Signum beim Autor
oskar.stock[at]web.de


22.10.2009 - 15:51 ~ ~ 0 Kommentare ~ Zitante berichtet -


Tagesspruch, 22.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)


© Foto: Dietlinde Heider

Mehr von und über Henrik Steffens


22.10.2009 - 00:05 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


21.10.2009

Leseblüte


Das Gewissen ist
der Puls der Vernunft.

(zugeschrieben)

Samuel Taylor Coleridge
* 21.10.1772 (Ottery Saint Mary/Devon)
† 25.07.1834 (Highgate/London)


» Alle Artikel über diesen Autor auf der Zitantenseite


21.10.2009 - 17:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 21.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: von pixelio

Text: © Ingun Spiecker-Verscharen     /     Weitere Texte der Autorin

21.10.2009 - 00:05 ~ ~ 6 Kommentare ~ Spruch des Tages -


20.10.2009

Sinnbild, 20.10.2009




Gesehen in einem aufgegebenen Metzgerladen
in der »Hansestadt Wismar/MV« am 02.10.2009

Und heute ?


20.10.2009 - 16:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Sinnbilder -


Leseblüte, 20.10.2009


Ich müsste
meine eigene Hölle haben für den Zorn, meine Hölle für den Hochmut,
- und die Hölle der Zärtlichkeit; ein ganzes Konzert von Höllen.


Je devrais avoir
mon enfer pour la colère, mon enfer pour l'orgueil,
- et l'enfer de la caresse; un concert d'enfers.


aus: »Une saison en enfer«
(Jean Nicolas) Arthur Rimbaud
französischer Dichter
* 20.10.1854 (Charleville)                     † 10.11.1891 (Marseille)

Rimbaud wurde heute vor 155 Jahren geboren. Er begründete mit Verlaine den Symbolismus.

Mit zehn Jahren schrieb der spätere enge Freund Verlaines seine erste Erzählung, mit fünfzehn Jahren die ersten Gedichte. Er gab als 19-Jähriger das Dichten auf, wurde Sprachlehrer, Handelsvertreter, Zirkusangestellter, Waffeneinkäufer, Sklavenhändler, Entdeckungsreisender und Globetrotter, lernte Zypern, Aden und genauer das damals unbekannte Abessinien kennen. Er starb in Marseille an den Folgen eines Knietumors.
Seine ersten Dichtungen zeigen ihn noch als Nachahmer von Victor Hugo und Baudelaire. Aber bald hatte er seinen Stil gefunden, den ein geistiger Bilderraum, das Irrationale und die Tiefenschichten des Seelischen bestimmen. Kennzeichnend für seine Gedichte sind auch die Formauflösung sowie die Ablehnung aller Traditionen. Rimbaud schrieb Vers- ebenso wie Prosagedichte.
Hauptwerke: "Les illuminations"; "Une saison en enfer"

Quelle: Multimedia Enzyklopädie 2003, mit freundlicher Genehmigung des
Tandem Verlag GmbH, Königswinter



»Der Autor auf Wikipedia«

20.10.2009 - 11:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 20.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: von pixelio

Text: © Katharina Eisenlöffel     /     Weitere Texte der Autorin

20.10.2009 - 00:05 ~ ~ 5 Kommentare ~ Spruch des Tages -


19.10.2009

Newsletter


Ab dem 19.10. erreicht der Tagesspruch-Newsletter die Abonnentinnen und Abonnenten in einem neuen Format. Hier können die Leserinnen und Leser eventuell auftretende Fragen dazu stellen.

Wer diesen kostenlosen Service der Zitantenseite noch nicht kennt: Mit einem »Klick hier« kann man sich dazu anmelden.


19.10.2009 - 00:06 ~ ~ 5 Kommentare ~ Zitante berichtet -


Tagesspruch, 19.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: berliner7/pixelio.de

Text: Peter Sirius      /     Weitere Texte des Autors


19.10.2009 - 00:05 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


18.10.2009

Leseblüte, 18.10.2009


Mir scheint,
man gibt sich mit größerem Vergnügen einem Gefühl hin,
von dem man nichts zu fürchten hat.

aus: »Gefährliche Liebschaften«

Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos
* 18. Oktober 1741 in Amiens     † 5. September 1803 in Tarent
(Quelle: Wikipedia)


» Alle Artikel über diesen Autor auf der Zitantenseite


18.10.2009 - 12:23 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Leseblüte, 18.10.2009


Wovon wollen wir leben,
wenn wir nicht beizeiten sammeln?


(aus einem Brief an Wilhelmine von Zenge)
Heinrich von Kleist
deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker, Publizist und Patriot
* 18.10.1777 (Frankfurt/Oder)                     † 21.11.1811(bei Berlin)

Kleists bekannteste Werke sind "Das Käthchen von Heilbronn", "Der zerbrochne Krug" "Amphitryon", "Michael Kohlhaas" und "Die Marquise von O…"

»Der Autor auf Wikipedia«

18.10.2009 - 11:32 ~ ~ 1 Kommentar ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 18.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Bild: © Ursula Holly

Text: Sir Francis Bacon von Verulam (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors


18.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


17.10.2009

Sinnbild, 17.10.2009




»Bild und Text: © Claudia Brefeld«


17.10.2009 - 14:32 ~ ~ 1 Kommentar ~ Sinnbilder -


Tagesspruch, 17.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © Zitante im Westfalenpark Dortmund

Text: Johann Nepomuk Nestroy (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

17.10.2009 - 00:05 ~ ~ 6 Kommentare ~ Spruch des Tages -


16.10.2009

Bücher(p)lausch


... so heißt eine neue Seite im Internet - und sie beinhaltet ein tolles Konzept, um Bücher vorzustellen!

Stefan (Baumgartner) und Kossi (»Andrea Koßmann«) plauschen nämlich über Bücher und zwar so, daß alle zuhören können. In Form eines Podcasts, das mit einem Klick gestartet oder aber auch downgeloaded werden kann. Und im iTunes Music Store ist es ebenfalls (kostenfrei) erhältlich.

Diese tolle Idee unterstütze ich gerne und möchte meinen LeserInnen deshalb gerne empfehlen, den »Bücher(p)lausch« zu besuchen und sich diesen ersten Plausch (ca. 17 Minuten) mal anzuhören.

Stefan hat übrigens schon versprochen, seine 'osterreichische Aussprache' für die kommenden Ausgaben etwas zu korrigieren. Also für mich brauchte er nichts dran ändern - ich verstehn ihn auch sehr gut so ;-)). Und Kossi hat eine Autorenseite bei mir, wo sie sich mit eigenen Texten und Büchern vorstellt.


16.10.2009 - 14:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Autorenberichte -


Leseblüte, 16.10.2009


Der wachsende Einfluß der Frauen
ist das einzig Beruhigende an unserm politischen Leben.


aus: »Eine Frau ohne Bedeutung«
Oscar Wilde, eigentlich Oscar Fingall O'Flahertie Wills
anglo-irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor
* 16.10.1854 (Dublin)                     † 30.11.1900 (Paris)

Oscar Wilde wurde heute vor 155 Jahren geboren. Brillante Aperçus und ironisch funkelnde Sprüche sind die Markenzeichen dieses Autors.

»Der Autor auf der Zitantenseite« / Eine empfehlenswerte Seite zu Oscar Wilde


16.10.2009 - 12:19 ~ ~ 1 Kommentar ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 16.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © geralt bei photoopia.com - Klick führt zum Originalbild!

Text: © Georg Skrypzak     /     Weitere Texte des Autors


16.10.2009 - 00:05 ~ ~ 9 Kommentare ~ Spruch des Tages -


15.10.2009

Buchstaben U und V



Mein Beitrag zum »ABC-Projekt von Kerki«.

Wochen 21 und 22, Buchstaben " U und V "




Bild generiert mit wordle



Umfragen halten Meinungen fest, die sich durch die Umfragen festfahren

Die Umwelt fordert die Ideenwelt heraus, doch die ist anders beschäftigt

Unbestechlichkeit besticht

Unrecht schreit in Weghörohren

Wer seine Hände in Unschuld wäscht, macht sie schmutzig

Mitverantwortungsbewusstseinsschwäche

Der Außenminister kommt überall hin, nur nicht zur Vernunft

Wille zum Missverstehen scheut keine Mühe

Verteidigungspolitik, Erfolg der Feindbildmalerei

Ohne Vision wärs dunkel

Vornehme nehmen sich vor den andern das Beste

Vorwände haben Hintertüren

© Manfred Hinrich
(Hinter meinem Satz steht kein Punkt, hinter meinem Satz steh ich)




15.10.2009 - 15:49 ~ ~ 1 Kommentar ~ Mitmachprojekte -


Tagesspruch, 15.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: frauNachtmann/pixelio

Text: © Hans-Horst Skupy     /     Weitere Texte des Autors


15.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


14.10.2009

Leseblüte, 14.10.2009


Wahrheit leidet oft mehr
durch den Übereifer ihrer Verteidiger
als durch die Argumente ihrer Gegner.


aus: »Früchte der Einsamkeit«
William Penn
englischer Quäker und Gründer der US-amerikanischen Kolonie Pennsylvania
* 14.10.1644 (London)                     † 30.07.1718 (Ruscombe/Berkshire)

Der Autor wurde heute vor 365 Jahren geboren. Er verfaßte den Essay towards the Present and Future Peace of Europe

»Der Autor auf Wikipedia«


14.10.2009 - 11:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 14.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Text: © Gerhard Kocher     /     Weitere Texte des Autors

14.10.2009 - 00:05 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


13.10.2009

Leseblüte, 13.10.2009


Die akademische Freiheit ist die Freiheit,
soviel lernen zu dürfen, wie man nur will.

Rudolf Virchow (Link führt zu Wikipedia)
(in einer Festrede)

» Alle Artikel über Rudolf Virchow auf der Zitantenseite


13.10.2009 - 13:31 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch zum 13.10.2009 von Ernst Ferstl



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © Maria Scheibl

Text: © Ernst Ferstl     /     Zu weiteren Texten des Autors     /     Zum Tagesspruch 2009


13.10.2009 - 00:05 ~ ~ 5 Kommentare ~ Spruch des Tages -


12.10.2009

Tagesspruch, 12.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: von pixelio

Text: Albert Schweitzer     /     Weitere Texte des Autors

12.10.2009 - 00:05 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


11.10.2009

Eine Grußkarte


... mit vielen lieben Worten erhielt ich von Dietmar Zankel, dem Initiator des Projekts "Es gibt keine Grenzen..." . In »diesem Beitrag« hatte ich meine LeserInnen zum Mitmachen aufgerufen - einige sind der Einladung gefolgt - ganz lieben Dank an dieser Stelle dafür!



»© Dietmar Zankel«


Wer noch mitmachen möchte, kann das mit einem »Klick hier« machen - dort sind auch viele Bilder und Informationen rund um das Projekt (z.B. was es mit der auf der Karte abgebildeten Feder auf sich hat) zu finden!



11.10.2009 - 15:32 ~ ~ 1 Kommentar ~ Zitante berichtet -


Leseblüte, 11.10.2009


Im Paradiese selber träfe man //
Wohl einen an, den man nicht leiden kann.


aus: »Huttens letzte Tage«
Conrad Ferdinand Meyer
Schweizer Dichter des Realismus
* 11.10.1825 (Zürich)                     † 28.11.1898 (Kilchberg bei Zürich)

Der Autor wurde heute vor 184 Jahren geboren. Zu seinen bekanntesten Gedichten gehört "Der römische Brunnen" (siehe unten).

»Der Autor auf Wikipedia« / »Der römische Brunnen«


11.10.2009 - 12:01 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 11.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: Michael.O/pixelio.de

Weitere Texte von Franz Grillparzer


11.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


10.10.2009

Tagesspruch, 10.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)




Text: Marie von Ebner-Eschenbach (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte der Autorin     /     Zum Tagesspruch 2008


10.10.2009 - 00:05 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


09.10.2009

Tagesspruch, 09.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Bild: © Atelier Koebsch

Mehr über Heinrich Schliemann bei wikipedia

09.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


08.10.2009

Leseblüte, 08.10.2009



Die Liebe zur Macht und die Liebe zur Freiheit
sind in einem ewigen Widerstreit.


(zugeschrieben)

»Harriet Taylor Mill« (Link führt zu Wikipedia)
englische Frauenrechtlerin und Autorin
* 08.10.1807 (London)
† 03.11.1858 (Avignon)

08.10.2009 - 14:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 08.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © Maria Scheibl

Mehr von und über peter e. schumacher


08.10.2009 - 00:05 ~ ~ 7 Kommentare ~ Spruch des Tages -


07.10.2009

Tagesspruch, 07.10.2009



(Heute ist der 160. Todestag von Edgar Allan Poe)

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: von pixelio

Text: Edgar Allan Poe (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

07.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


06.10.2009

Tagesspruch, 06.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto: © hjmueller

Text: © Rupert Schützbach     /     Weitere Texte des Autors


06.10.2009 - 00:05 ~ ~ 4 Kommentare ~ Spruch des Tages -


05.10.2009

Sinnbild, 05.10.2009




Gesehen am 29. September bei meiner Fahrradtour im »Klützer Winkel«. Das Auge der Woche stand am »Schloß Bothmer« als Außenstandort der »Bundesgartenschau '09«, Schwerin.

Ein weiteres Foto am Schloß Bothmer hier:
05.10.2009 - 14:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Sinnbilder -


Leseblüte, 05.10.2009


Die Entfernung
fördert meistens die Bewunderung.


Denis Diderot (zugeschrieben)
französischer Schriftsteller und Philosoph der europäischen Aufklärung
* 05.10.1713 (Langres)                     † 31.07.1784 (Paris)

»Der Autor auf Wikipedia«


05.10.2009 - 11:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 05.10.2009



(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



Foto und Zusammenstellung: © Dietlinde Heider

Mehr über Louis Pasteur bei wikipedia



05.10.2009 - 00:05 ~ ~ 3 Kommentare ~ Spruch des Tages -


04.10.2009

Tagesspruch zum 04.10.2009 von Matthias Claudius



..: Heute ist Erntedanktag :..


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



© Foto Zitante in der St. Thomas Kirche zu Damshagen

Weitere Texte von Matthias Claudius     /     Zum Tagesspruch 2010


04.10.2009 - 00:05 ~ ~ 1 Kommentar ~ Spruch des Tages -


03.10.2009

Leseblüte, 03.10.2009


Kein Mann hat Phantasie genug,
die weibliche Vernunft zu begreifen,
deshalb nennt er sie Unvernunft.


Eleonara Duse (zugeschrieben)
italienische Schauspielerin
* 03.10.1858 (Vigevano)                     † 21.04.1924 (Pittsburgh)

»Die Autorin auf Wikipedia«


03.10.2009 - 11:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 03.10.2009



(Heute ist der Tag der Deutschen Einheit)


(Klick hier, um den Spruch des Tages als Grußkarte zu verschicken)



© Foto: geralt auf photoopia.com

Text: Aristoteles (Link zu Wikipedia)     /     Weitere Texte des Autors

03.10.2009 - 00:05 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


02.10.2009

Leseblüte


Mahatma Gandhi wäre heute 140 Jahre alt geworden. Google ehrt in deshalb mit einem Doodle:



»Klick auf das Bild führt zu Google«

(Gefunden im GoogleWatchBlog)


Zugeschrieben werden ihm u.a. folgende Worte:

Die Erde hat genug für jedermanns Bedürfnisse,
aber nicht für jedermanns Gier.


»Mehr zu Mahatma Gandhi auf Wikipedia«


02.10.2009 - 14:32 ~ ~ 0 Kommentare ~ Leseblüten -


Tagesspruch, 02.10.2009


02.10.2009 - 00:05 ~ ~ 5 Kommentare ~ Spruch des Tages -


01.10.2009

Buchstabe T



Mein Beitrag zum »ABC-Projekt von Kerki«.

Woche 20, Buchstabe " T "wie Tod




© Foto: Zitante in Damshagen/NordWestMecklenburg




Der Tod des geliebten Menschen ist einer der tiefsten Eigentode

Der Tod ist der Wächter des Lebens

Der Tod ist immer dabei

Der Tod ist nichts, die Angst ist alles

Der Tod setzt Grenzen und ist die Grenze

Nichts zeigt die Kostbarkeit des Lebens eindringlicher als der Tod

Wer den Tod verdrängt, verdrängt das Leben

Denk nicht zu viel an den Tod, er wird dich schon nicht vergessen

Der Tod sagt mir, worauf ich alles verzichten kann

Tod definiert Leben


© Manfred Hinrich

(Hinter meinem Satz steht kein Punkt, hinter meinem Satz steh ich)



01.10.2009 - 14:32 ~ ~ 2 Kommentare ~ Mitmachprojekte -


Tagesspruch, 01.10.2009


01.10.2009 - 00:05 ~ ~ 2 Kommentare ~ Spruch des Tages -


Navigation

Navigation

  • Startseite
  • Archiv
  • <   Oktober 2009   >
    MoDiMiDoFrSaSo
       1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031 

  •   Feedreader-abo
  • Suche im Blog

  • Letzte Kommentare

  • Gudrun Zydek schrieb: Ich bin schon ganz gespannt...
  • Anette schrieb: Das klappt sicher ... Ganz...
  • Margie schrieb: Liebe Christa, ich wünsche...
  • Karin schrieb: Alles Gute auch von mir. Geh...
  • Edith T. schrieb: Ganz fest drücke ich die...
  • Esther / Escara schrieb: Liebe Christa, Ich wünsche...
  • O. Fee schrieb: Den Spruch kann man sowohl im...

  • Kategorien

      Aktuell
      Allgemein
      Anekdoten
      Aphotismen
      Autorenberichte
      Autorensuche
      Biographien
      Empfehlungen
      Freizeit
      Leseblüten
      Mitmachprojekte
      Mitsch des Tages
      Redewendungen
      Rätsel
      Sinnbilder
      Spruch des Tages
      Verlosung
      Wortspielereien
      Zitante berichtet
      Zitante fragt

    Kommentare: 8655
    Online:

    RSS-Feed

  • Feedreader-Abo


  • Achtung! Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht. Es ist deshalb nicht erlaubt, ohne meine Zustimmung Beiträge zu kopieren und anderweitig zu veröffentlichen.

    Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 und höher


    Powered by C. Koch



    Powered by Nucleus CMS