10.09.2014

Bildergeschichten von Dietmar Zankel und Jürgen Linde


LeserInnen der Zitantenseite wissen es schon längst, nämlich daß Bild und Text sich wunderbar ergänzen können.




"Während er schläft
im Reich der Götter"

»© Dietmar Zankel«, 08.09.2014

»Werke des Autors auf der Zitantenseite«



Deshalb möcht ich es nicht versäumen, euch auf das Projekt von zwei Autoren aufmerksam zu machen. Sie beschreiben es wie folgt:

"Wer gerne liest entdeckt bald, dass es immer wieder Bilder gibt, die - manchmal durch einzelne Worte, manchmal durch ganze Kapitel - beschrieben werden, um dann durch eine Handlung zu einer Geschichte zu mutieren.

Umgekehrt erleben diejenigen, die Kunst genauer anschauen, immer wieder deren erzählerische Aspekte: Assoziationen, Erinnerungen, die im direkten Austausch zwischen Kunst und Betrachter ihre jeweils sehr individuelle Ausprägung erfahren.

Die Verbindungen zwischen Bildender Kunst und Sprache nun sind das Thema, das wir - Dietmar Zankel und Jürgen Linde - gemeinsam bearbeiten.

Zankel ist Bildender Künstler, dessen Berufsleben mit einer Lehre als Schriftsetzer begann. Text und Sprache sind bis heute zentrale Themen/Elemente seiner Kunst, die Malerei und Collagen umfasst, in denen aber verschiedene Projekte (etwa mit Schülern oder auch mal mit Behinderten), die man als eigene Kunstform verstehen darf, und wobei das Zeichnen den Kern bildet.

Linde kommt als "gelernter Philosoph" auch "von der Sprache", kümmert sich seit 1996 mit Europas erstem Kunstportal, dem »kunstportal-bw«, seit 20 Jahren um die Vermittlung bildender Kunst und kommt durch das Schreiben ÜBER die Kunst zurück zur Sprache.

Im Dialog der beiden entstehen inzwischen immer weider neue "Bildergeschichten", bei denen einmal Zankel Zeichnungen macht, die inspiriert sind von Lindes Textes oder dann, umgekehrt, Zankels Bilder Texte von Linde verursachen. Zuletzt entstehen immer wieder mehrteilige Bildergeschichten - also mehrere Texte zu einem Themenkreis. Dies liegt vielleicht daran, dass Dietmar Zankels Zeichnungen meist als Serien entstehen - oft sind es 5 - 8 Arbeiten, die an einem einzigen Tag entstehen."



Die bisher veröffentlichten Bildergeschichten sind hier nachzulesen:

»Bildergeschichten von Dietmar und Jürgen«


Es lohnt sich, die einzelnen Geschichten nachzulesen - ganz aktuell wird an dem Mehrteiler "»Erwin«" gearbeitet, dessen Weiterentwicklung man (fast täglich) verfolgen kann.

Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Betrachten und Lesen - und den Autoren weiterhin viel Freude an dem Projekt und der Zusammenarbeit von Bild und Text !




10.09.2014 - 12:00 ~ ~ ~ Zitante berichtet -


Kommentare

1. von Dietmar Zankel

Vielen Dank Christa! :-)

am 10.09.2014 um 14:08

Kommentar hinzufügen





(wird nicht veröffentlicht)





Wegen erhöhtem Spamaufkommen werden Kommentare zu älteren Beiträgen
von mir erst nach einer Prüfung freigeschaltet.



* Pflichtangaben

Navigation

Navigation

  • Startseite
  • Archiv
  • <   August 2018   >
    MoDiMiDoFrSaSo
      12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  

  •   Feedreader-abo
  • Suche im Blog

  • Letzte Kommentare

  • Gudrun Zydek schrieb: Ich bin schon ganz gespannt...
  • Anette schrieb: Das klappt sicher ... Ganz...
  • Margie schrieb: Liebe Christa, ich wünsche...
  • Karin schrieb: Alles Gute auch von mir. Geh...
  • Edith T. schrieb: Ganz fest drücke ich die...
  • Esther / Escara schrieb: Liebe Christa, Ich wünsche...
  • O. Fee schrieb: Den Spruch kann man sowohl im...

  • Kategorien

  • Aktuell
  • Allgemein
  • Anekdoten
  • Aphotismen
  • Augustinus von Hippo
  • Autorenberichte
  • Biographien
  • Buchvorstellungen
  • Empfehlungen
  • Freizeit
  • Grußkarten
  • Leseblüten
  • Mitmachprojekte
  • Mitsch des Tages
  • Name der neuen Kategorie1
  • Redewendungen
  • Rätsel
  • Sinnbilder
  • Spruch des Tages
  • Thema...
  • Verlosung
  • Wortspielereien
  • Zitante berichtet
  • Zitante fragt
  • Kommentare: 8655
    Online:

    RSS-Feed

  • Feedreader-Abo


  • Achtung! Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht. Es ist deshalb nicht erlaubt, ohne meine Zustimmung Beiträge zu kopieren und anderweitig zu veröffentlichen.

    Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 und höher


    Powered by C. Koch



    Powered by Nucleus CMS