14.08.2015

Spruch des Tages zum 14.08.2015 von Voltaire

(Klick hier, um den Spruch des Tages als Spruchkarte zu verschicken)



Weitere Texte von Voltaire     /     Zum Tagesspruch 2014




Veröffentlicht in: Spruch des Tages/Tagesspruch/Zitat des Tages/Tageszitat/Spruchkarte/eCard
Der Mensch wird ohne Grundsätze, aber mit der Fähigkeit geboren, sie alle in sich aufzunehmen.
Voltaire
(SdT xvoltairex/sdtvoltaire/sdt20150814)
14.08.2015 - 00:05 ~ ~ ~ Spruch des Tages -


Kommentare

1. von Monic

Meine Meinung ist, dass der Mensch sehr wohl mit einem Gewissen auf die Welt kommt. Es ist am Anfang nicht voll entwickelt aber man kann es schulen. Zum Bsp. Weiß ein kleines Kinder sehr schnell, wenn es mal getan hat, was nicht richtig war. Das Gewissen ist die moralische Instanz die wir von Anbeginn mitbekommen haben. Aber es kann abgestumpft oder verbessert werden.

am 14.08.2015 um 09:04

2. von SM

Ich denke, dass das Gewissen und die Grundsätze anerzogen und antrainiert werden. Ein kleines Kind spürt es, wenn den Eltern das ein oder andere nicht gefällt, aber das bedeutet meiner Meinung nach nicht, dass es mit dem Gewissen schon auf die Welt kam.
Das glaube ich ebenso wenig wie, dass das Kind sich beispielsweise etwas zu Weihnachten wünscht, das ist aus meiner Sicht genauso anerzogen.

am 14.08.2015 um 21:43

3. von Monic

Wenn das Gewissen anerzogen wird, wie ist es dann mit Menschen die zum Beispiel als Kind unter Dieben und Mördern heranwuchsen- so wie das zum Beispiel bei Kindern der Fall sein mag, die in einer Region heranwachsen, in der jahrelang Krieg herrscht. Auch wenn Mord, Diebstahl..... schon immer Teil ihres Lebens war, sie wissen dass es verkehrt war. Wir können also davon ausgehen, dass jeder Mensch von Anbeginn ein Gewissen hat, das ihm sagen kann, was Recht und was Unrecht ist.

am 14.08.2015 um 23:20

4. von Sophie

livenet ist m.E. die falsche Seite zum Interpretieren. Nicht immer ist es richtig, was schwarz auf weiß steht.
Ich stimme SM zu.

am 15.08.2015 um 02:39

5. von Monic

Das stimmt zu 100%, dass das geschriebene Wort nicht immer richtig ist. Aber die oben zitierten Worte untermauern meine Ansicht. Ich denke, wie man das Gewissen sieht, hat viel mit dem zu tun, ob man einen Schöpfer glaubt oder nicht. Ich sehe das Gewissen als Geschenk von Geburt an.

am 15.08.2015 um 08:27

6. von SM

Ich habe nochmal über das Thema nachgedacht und ein bisschen recherchiert.
Klar ist: Das Thema ist sehr komplex, und eine ganz eindeutige Antwort gibt es wohl nicht. Allerdings weisen Experimente, die man mit Babys gemacht hat, darauf hin, dass "moralische Fähigkeiten" vom Grundsatz her im Menschen angelegt sind.
Wenn das stimmt, finde ich es sehr bemerkenswert.

am 15.08.2015 um 17:53

Kommentar hinzufügen





(wird nicht veröffentlicht)





Wegen erhöhtem Spamaufkommen werden Kommentare zu älteren Beiträgen
von mir erst nach einer Prüfung freigeschaltet.



* Pflichtangaben

Navigation

Navigation

  • Startseite
  • Archiv
  • <   Dezember 2018   >
    MoDiMiDoFrSaSo
         12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
    31      

  •   Feedreader-abo
  • Suche im Blog

  • Letzte Kommentare

  • Gudrun Zydek schrieb: Ich bin schon ganz gespannt...
  • Anette schrieb: Das klappt sicher ... Ganz...
  • Margie schrieb: Liebe Christa, ich wünsche...
  • Karin schrieb: Alles Gute auch von mir. Geh...
  • Edith T. schrieb: Ganz fest drücke ich die...
  • Esther / Escara schrieb: Liebe Christa, Ich wünsche...
  • O. Fee schrieb: Den Spruch kann man sowohl im...

  • Kategorien

  • Aktuell
  • Allgemein
  • Anekdoten
  • Aphotismen
  • Augustinus von Hippo
  • Autorenberichte
  • Biographien
  • Buchvorstellungen
  • Empfehlungen
  • Freizeit
  • Grußkarten
  • Leseblüten
  • Mitmachprojekte
  • Mitsch des Tages
  • Name der neuen Kategorie1
  • Redewendungen
  • Rätsel
  • Sinnbilder
  • Spruch des Tages
  • Thema...
  • Verlosung
  • Wortspielereien
  • Zitante berichtet
  • Zitante fragt
  • Kommentare: 8655
    Online:

    RSS-Feed

  • Feedreader-Abo


  • Achtung! Diese Seite unterliegt dem Urheberrecht. Es ist deshalb nicht erlaubt, ohne meine Zustimmung Beiträge zu kopieren und anderweitig zu veröffentlichen.

    Optimiert für eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 und höher


    Powered by C. Koch



    Powered by Nucleus CMS